Einsatzbericht Wärmebildkamera

Einsatz von Wärmebildkameras erleichtert Schadenssuche

Der stellvertretende Kommandant der Feuerwehr Ettenbeuren, Wilhelm Krautmann, hat den Gemeinderäten anhand von Einsatzaufnahmen den großen Nutzen von Wärmebildkameras demonstriert. Den Kameraden war es wichtig, die Nutzbringende Verwendung kommunaler Mittel aufzuzeigen und darzulegen, dass mit diesem Instrument Folgeschäden an Gebäuden vermieden werden können. Darüber hinaus gestaltet sich die Personenrettung in verrauchten Räumen deutlich einfacher. Nicht zuletzt trägt es auch zur Sicherheit der eingesetzten Kräfte bei. Der Gemeinderat bietet den anderen Atemschutzwehren ebenfalls eine Co-Finanzierung von Wärmebildkameras an, wenn sie das Sonderförderprogramm des Freistaats nutzen.