Aus dem Gemeinderat Dezember 2018

Neuer Kommandantenstellvertreter bestätigt, Bauvorhaben und Haushalt im Gemeinderat behandelt

Feuerwehr
Neuer zweiter Kommandant der Feuerwehr Unterrohr

Fabian Nätscher ist neuer zweiter Kommandant der Unterrohrer Feuerwehr. Der Gemeinderat bestätigte ihn in seinem neuen Amt und dankte zugleich Robert Konrad für seine langjährige Arbeit.

Bauangelegenheiten
Zahlreiche Bauvorhaben fanden die Zustimmung des Gemeinderats. Darunter war auch das Klostermuseum in Wettenhausen. Nicht einverstanden war der Gemeinderat mit größeren Schüttgutboxen eines Bauunternehmers in Egenhofen und der Position einer Garage in Goldbach.

Haushalt 2019
Einen Rekordetat von fast 10 Millionen EUR stellte Kämmerin Monika Schneider dem Gemeinderat vor. Vor allem die Investitionen in das Kanalnetz, die Wasserversorgung wie Brunnen und Notverbund, die Generalsanierung des Wettenhauser Kindergartens und der Straßenbau prägen das Finanzjahr 2019. Die Hebesätze für die Steuern bleiben 2019 unverändert.

Tiefbau in Egenhofen wird durchgeführt
Der Antrag, die vorgesehenen Straßenbaumaßnahmen in Egenhofen nicht durchzuführen, fand keine Mehrheit. Die Erneuerung des Kanalnetzes, der Wasserleitungen und der Hausanschlüsse wird im kommenden Jahr genauso realisiert wie der Bau der Straße.

Anträge aus der Bürgerversammlung
Einem Antrag aus der Bürgerversammlung folgend hat der Gemeinderat die derzeit geplante Trasse der B16-Ostumgehung mehrheitlich abgelehnt. Flächenverbrauch und die Folgen für den Verkehr im Kammeltal machen einigen Räten Sorge, wenngleich die Einsicht da ist, dass die Stadt Ichenhausen eine Entlastung braucht.