Das Ergebnis des Auswahlverfahrens im Breitbandverfahren liegt vor

Foto Breitband

 

Am 17.08.2017 wurde gemäß der Breitbandrichtlinie das Ergebnis des Auswahlverfahrens im laufenden Breitbandverfahren veröffentlicht.

Die Gemeinde Kammeltal beabsichtigt, mit der Telekom Deutschland GmbH einen Vertrag über die Planung, Ausführung und den Betrieb der Ausbaumaßnahme im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR) zu schließen (vgl. Nr. 5.6 BbR).

Am Auswahlverfahren haben sich zwei Bieter beteiligt. Ihre Angebote sind form- und fristgerecht in der Gemeindeverwaltung eingegangen und wurden ausgewertet. Das Bayerische Breitbandzentrum wurde daher gem. Nr. 5.6 Abs. 22 BbR beteiligt und das Ergebnis dieser Plausibilisierung liegt vor.

Die Auswahl des Netzbetreibers steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Bundesnetzagentur zum Kooperationsvertrag und der Bewilligung der staatlichen Förderung gemäß Breitbandrichtlinie.

Die offizielle Bekanntmachung des Ergebnisses finden Sie hier.