Weg nach Altbürgermeister August Walter benannt

August-Walter-Weg

Anton Walter erhält die Erinnerungsurkunde

Das jüngste Mitglied im Kammeltaler Wegenetz erhielt den Namen „August-Walter-Weg“. Zu Ehren des früheren Goldbacher Bürgermeisters August Walter, der nicht nur als Bürgermeister, sondern vielen auch als Bäckermeister und Landwirt bekannt war, wurde auf Beschluss des Gemeinderats der Weg am neuen Goldbacher Baugebiet nach ihm benannt. Bereits 1973 hatte August Walter, dessen Amtszeit von 1956 bis zur Gebietsreform 1972 reichte, den Ehrentitel „Altbürgermeister“ erhalten.

In einer kleinen Zeremonie konnte Bürgermeister Matthias Kiermasz gemeinsam mit Anton Walter, Sohn von August Walter, das Straßenschild mit seinem Namenszug enthüllen. Anton Walter erhielt sichtlich bewegt zudem eine Ehrenurkunde zur dankbaren Erinnerung der Gemeinde an seinen Vater.